Der Bote des Gefallenen

Mein selbst gebauter Bote des Gefallenen vollständig bemalt, gebaset und mit Schnee verschönertIn meinem Blogpost Bote des Gefallenen selbst bauen habe ich ja schonmal kurz erklärt, wie man sich einen etwas anderen Boten des Gefallenen selber bauen kann. Vor einiger Zeit habe ich ihn auch fertig bemalt und das Base schön eingeschneit.

Dabei habe ich für den Schädel Bleached Bone verwendet, für die Kabel Mordian Blue und Mechrite Red, für die Metallteile Boltgun Metal und für die goldene Verzierung Shining Gold. Das Ganze wurde dann noch mit Badab Black 2 mal getuscht. Das Gold habe ich dann noch mit Devlan Mud getuscht, damit es etwas älter aussieht und nicht mehr so glänzt. Danach wurde der Schädel und die Metallteile nochmal leicht trockengebürstet.

Zum Abschluss habe ich das Base mit Adeptus Battlegrey bemalt, mit Badab Black getuscht und mit Bleached Bone trockengebürstet. Dann noch fix den Wolfsschwanz bemalt und das Base mit Schnee bestreut, fertig :)

Ein Gedanke zu “Der Bote des Gefallenen

  1. Hallo, deine beiden Erklärungen für den Botesn des Gefallenen sind echt inspirierend… ich denke ich werde die Idee mal aufgreifen und den ein, oder anderen Missionsmarker basteln.

    Aber einen Kritikpunkt hätte ich da noch, oder nennen wir es eher Frage! ;) Findest du nicht, dass dir die Kabel aufgrund des Alters dieses Artefakts etwas zu “neu” rübergekommen sind? und der am Boden liegende Wolfsschwanz… sollte der nach der Zeit nicht auch schon ein wenig eingefallen sein… allein auf Grund der Schwerkraft!

    Würde mich freuen, noch mehr Anregungen von dir bekommen zu können!

    Gruß
    Matthias

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>