Space Wolves reloaded

Nachdem es längere Zeit recht still um meine Space Wolves wurde, hab ich mich jetzt wieder entschlossen die Wölfe auszupacken. Vor allem mit dem Blick auf die neue Edition. Inzwischen haben sich zu meinen Wölfen noch eine Evil Sunz Armee der Orks dazugesellt. Danach habe ich ein halbes Jahr fast ausschließlich den Skirmisher Infinity gespielt.

 

Jetzt aber sind die Wölfe wieder dran. Und ich habe mich nach all der langen Zeit für ein Farbschema entschieden.
Die Grundfarbe wird “The Fang” (das alte Shadow Grey), angelehnt an die Space Wolves auf dem Coverbild des Codexbuches. Deswegen habe ich mal testweise mit der Airbrush eine Landungskapsel einen Blutwolf und 2 Rhinos besprüht. Mit der Airbrush kann man eben sehr schnell und einfach vorgrundieren unes es gibt einen sehr gleichmäßigen und sauberen Farbauftrag. Danach werden die Details angemalt. dann wird gewashed und eventuell noch Highlights gesetzt.

 

Geplant ist eine kleine Themenarmeen die ihren Schwerpunkt auf viele Wolfsmodelle legt: Also muss die Donnerwolfkavallerie mit, viele Fenriswölfe, ein einsamer Wolf mit seinen 2 Begleitwölfen und natürlich ist auch das Mal des Wulfen Pflicht. Die Liste könnte dann in etwa so aussehen:

 

*************** 1 HQ ***************
Wolfslord
- Saga des Bären
- 1 x Frostklinge
- 1 x Sturmschild
- Donnerwolf
- Runenrüstung
- Wolfszahnkette
- 2 x Fenriswolf
- – - > 285 Punkte

Runenpriester
- Mörderischer Orkan
- Der Schlund des Weltenwolfs
- – - > 100 Punkte

*************** 3 Elite ***************

Wolfsgarde-Rudel
4 Wolfsgardisten
- 3 x Kombi-Melter
- 1 x Kombi-Plasmawerfer
- 4 x Energiefaust
- – - > 172 Punkte

Wolfsscout-Rudel
5 Wolfsscouts
- Melter
- – - > 85 Punkte

Einsamer Wolf
- Terminatorrüstung
- Energiehammer
- Sturmschild
- 2 x Fenriswolf
- – - > 105 Punkte

*************** 3 Standard ***************

Graumähnen-Rudel
8 Graumähnen
- Melter
- Wolfsbanner
- 1 x Mal des Wulfen
+ – Rhino
- Bulldozerschaufel
- – - > 190 Punkte

Graumähnen-Rudel
8 Graumähnen
- Melter
- Wolfsbanner
- 1 x Mal des Wulfen
+ – Rhino
- Bulldozerschaufel
- – - > 190 Punkte

Graumähnen-Rudel
5 Graumähnen
- Plasmawerfer
+ – Razorback
- Synchronisierte Laserkanone
- – - > 160 Punkte

*************** 2 Sturm ***************

Fenriswolfsrudel
10 Fenriswölfe
- – - > 80 Punkte

Donnerwolf-Kavallerie
3 Donnerwolf-Reiter
- 1 x Sturmschild
- Energiehammer
- – - > 210 Punkte

*************** 1 Unterstützung ***************

Wolfsfang-Rudel
6 Wolfsfänge
- 3 x Raketenwerfer
- 2 x Laserkanone
+ Upgrade zum Rudelführer
- – - > 170 Punkte

Gesamtpunkte Space Wolves : 1747

4 Gedanken zu “Space Wolves reloaded

  1. Hallo !

    Erstmal toll dass du dich nach der langen Zeit entschieden hast, wieder etwas zu posten. Ich freue mich auch viele schöne Bilder von den Modellen

    The Fang ist eine sehr schöne Farbe. Ich arbeite gerade an einem Landspeeder, und habe mich da die Farbe schön deckt dafür entschieden den Speeder zumindest damit zu grundieren. Um die Kohärenz zur alten Armee beizubehalten werde ich aber mit ner Schicht Shadow Grey noch rübergehen.

    Ein paar Gedanken zu der Liste.
    Einsame Wölfe sind zwar vom Hintergrund her super stylish , jedoch bekommst du für die Punkte fast nen ausgerüsteten Cybot. Es gibt Leute, die haben den Wolf sehr erfolgreich eingesetzt, ich persönlich habe damit eher schlechte Erfahrungen gemacht.

    Eine Frage hätte ich noch zu dem vierten Wolfsgardisten. Der soll zu den Scouts kommen, nehme ich an. Mit Kombiplasmawerfer und Energiefaust ist er relativ teuer um ihn an eine Use-and-Lose Einheit anzuschließen. Um auf damit auf den Cybot nochmal zurückzukommen. Wenn du den mit nem Droppod in die Liste einbaust, hätten deine Scouts etwas Unterstützung. Arg viele Überlebenschancen würde ich beiden nicht gebe, aber so lange das deinen Wölfen die Zeit gibt beim Gegner anzukommen warum nicht.

    Gruß :)

  2. Ja ich geb mir Mühe wieder regelmäßig was zu posten :)

    Erstmal vielen Dank für deine Anregungen. Zur Liste: Der Wolfsgardist mit Kombiplasma kommt zum kleinen Graumähnentrupp, der für ein Missionsziel zuständig ist. Die können dann entweder so lange wie möglich im Razorback sitzen bleiben oder als Reserve ins Spiel kommen. Jedenfalls können sie dann mit Schnellfeuer dann auch gut verteidigen. Der Razorback ist einfach nochmal als Feuerunterstützung gegen dicke Brocken gedacht.

    Die Scouts bekommen dann natürlich nen Melter-Gardisten, wie es sich gehört :)

    Der einsame Wolf ist eigentlich eine richtig böse Einheit die oft unterschätzt wird. Ich habe ihn schon paar mal erfolgreich eingesetzt. Erstens dient er als Feuermagnet und lenkt den Beschuss eventuell von den Rhinos und den Donnerwölfen ab. Wenn der Gegner ihn ignoriert, dann kommt da ein richtig böser Geselle auf ihn zu, der liebend gern größeres Zeug wie Läufer, Landraider oder Monströße Kreaturen kaputthaut. Durch die Termirüstung, Sturmschild, Feel no
    pain und zwei Ablatiebenspunkten hält er halt schon so einiges aus. Er macht auf jeden Fall Spaß zu spielen und ist einfach absolut fluffig.

    Bei Cybots verhält es sich bei mir wie bei dir mit dem einsamen Wolf. Sie reißen bei mir einfach nichts und sind immer relativ schnell kaputtgeschossen. Denke die einzige Variante die wirklich was taugen könnte wäre die doppelte synchronisierte Maschinenkanone, so wie die Grey Knights.

    Die Liste soll ja allgemein keine Powergamer-Turnierliste sein sondern eben auch einen gewissen Hintergrund haben, zu dem ich noch was schreiben werde :)

  3. hach, es gibt einfach zu viele schöne Sachen die man in so eine Armeeliste packen kann. Ich versuche ja gerade ständig dem Drang zu widerstehen meine Listen umzuschreiben.
    Ich möchte jetzt jedoch ein paar Spiele mit einer Liste machen um mich daran zu gewöhnen :)

  4. Pingback: Wolfsbruder.net « Wolfsherz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>